myCards - TCG-Database: F.A.Q.
tcgmarket.eu  
46 users online
 
 
F.A.Q.
admin, Wednesday 09.05.2007 - 21:46:16

So, damit ihr die Funktionsweise und den Aufbau der Seite besser verstehen könnt, notiere ich mal ein paar häufige Fragen und deren Antworten im Zusammenhang mit der Seite:






(Q) Kartensuche oder Seitensuche - was ist der Unterschied?

Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von Suchen auf der Seite. Als da wären:


1. Google-Suche (oben rechts)
Durchsuche das Netz mittels Google. Ergbnisse werden auf der Seite dargestellt. Allerdings ist dies NICHT die einfache Google-Suche. Das ist die "website-bezogene Suche". D.h. wenn die Suche oft genutzt wird, dann lernt sie die Suchergebnisse über den Inhalt der aufgerufenen Webseite zu gewichten. Mal schauen, wie schnell die Suche lernt.
Also kurz gesagt: Die Suche ganz andere Ergebnisse bei Suchwörtern (wie z.B. "Held") liefern, als Google allein. Auf der Seite hat die Suche immerhin den YGO-Background

Die Suche ist aber noch in der Anlern-Phase...

Und falls ihr diese Suche auch für eure Webseite wollt, dann einfach bei AdSense anmelden:

2. Kleine Kartensuche (oben mitte)
Diese Suche ist nur vorhanden, wenn man eingeloggt ist. Damit kann man schnell nach einer Karte in der Datenbank suchen. Dieses Feld sucht allerdings NUR nach dem Kartennamen. Es mach das gleiche, wie das Mozilla-Plugin (Downloads).


3. Kartensuche (Links im Menü)
Dies ist die eigentliche Kartensuche. Mit vielen Einstellmöglichkeiten, um die richtige Karte zu finden. Hier ist auch die Japan-Suche enthalten (siehe unten im Text).


4. Kartensets (Links im Menü)
Das ist die "Setsuche". Hier kann man sich zu einem Spoiler vorarbeiten. Aufgrund der großen Anzahl an Serien ist dies meist etwas einfacher.


5. Seitensuche (Unten Links im Mitglieder-Menü)
Diese Suche kann in News der Seite suchen. Sie sucht nicht in der Karten-Datenbank oder in den Specials. Allerdings kann man damit schon den Kalender oder diese Seite durchsuchen...


6. Japan-Suche (Unten integriert in Kartensuche)
Diese Suche ist sehr mächtig und kann etwas ganz besonderes. Hier könnt ihr japanische Zeichen eingeben und darüber Karten suchen.

Als Beispiel könntet ihr z.B. die Zeichen einfach hineinkopieren, um japanische Decks zu übersetzen, wenn ihr welche in Foren findet.


7. Mozilla-Suche (Als Plugin unter Downloads)
Damit könnt ihr wieder nur nach einem Kartennamen suchen. Und falls ihr noch keinen Mozilla-Browser habt, dann könnt ihr den downloaden:



(Q) Wieso werden statt den japanischen Zeichen nur Fragezeichen dargestellt?

Da fehlt wohl der Zeichensatz. Diesen kann man unter Windows ganz leicht installieren: Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Regions- und Spracheinstellungen.
Dann den Reiter Sprachen wählen und den Haken bei "Dateien für ostasiatische Sprachen installieren" setzen. übernehmen und fertig.

Siehe Bild.




(Q) Wozu gibt es die Karten noch in japanischer Darstellung?

Diese japanischen Zeichen kann man sich kopieren. Und weil nicht viele Menschen hierzulande japanisch sprechen, ist das auch sinnvoll. Man kann nun mit den Zeichen allerhand anstellen. Die Information, daß "Jinzo" in Japanisch "人造人間-サイコ・ショッカー" geschrieben ist, kann man nun im japanischen Raum benutzen. Also man kann dies in Google eingeben, um japanische Seiten zu finden oder eBay oder noch besser das japanische eBay, was dort "Yahoo" heißt




(Q) Wie werden die Kartenpreise ermittelt?

Die Preise werden in verschiedenen Stufen ermittelt und unter Nutzung verschiedener Techniken. Einfach gesagt funktioniert es etwa so:


1. eBay API
eBay gibt freien Entwicklern die Möglichkeit ihre Seiten über eine besondere Schnittstelle anzusprechen. Diese Schnittstelle gibt dann entsprechend der Frage eine Antwort zurück mit der man dann arbeiten kann. Alles kostenlos. eBay hat dadurch den Vorteil, daß keiner mehr ihre Seiten mit brutalen Parsern belastet und daß die Marktmacht wächst. Die Entwickler haben den Vorteil eine schnelle Umgebung zu haben und gezielt Daten abrufen zu können. Wenn du es genauer wissen willst, dann lies unter http://developer.ebay.com/ nach.

So lautet dann die erste Frage immer: Was gibts neues an Auktionen bei Yu-Gi-Oh! ?

Antwort: Viele Auktionstitel.

Diese Antwort wird in einer mySQL-Datenbank gespeichert.


2. semantische Analyse durch Java
Diese Autionstitel sind völlig nutzlos, denn ein Computer kann daran nicht erkennen, was angeboten wird. Würden die Autionstitel nur aus ISBN-Nummern bestehen, dann wäre das besser. So ist es aber leider nicht. Daher gibt es noch eine weitere Datenbank, welche die Logik über hierarchische Tabellen bildet. Diese Datenbank kann anhand von Wörtern, Wortgruppen und Wahrscheinlichkeiten entscheiden, um welche Karte es sich handelt. Diese Datenbank bezieht ihr Wissen über Yu-Gi-Oh!-Karten aus einer dritten Datenbank. In der Dritten Datenbank stehen die Karten selbst. Also die Produkte mit den Eigenschaften (Name, ATK, DEF, ...)

Diese Zuordnung wird durch ein Java-Programm (in Eclipse) gemacht. Damit weiß nun der Computer, was so angeboten wird. Und der weiter zu behandelnde Datenbestand reduziert sich. Also es wird etwa 2/3 als Abfall markiert. Das sind dann Auktionen, wo mehrere Karten angeboten werden oder Uhren oder Karten für Yu-Gi-Oh!-Online oder ähnliches.


3. Auktionspreise abfragen
Nun gut, über die eBay API kann man sich zu den ermittelten guten Auktionen auch die Preise geben lassen. Dazu müssen die Auktionen aber erst beendet sein. Wenn dies der Fall ist, werden die Datensätze auch um den Endpreis bereichert.


4. Preisbildung mit Java
Einmal im Monat wird dann Bilanz gezogen. Also es wäre auch öfter möglich, doch diese Berechnungen verschlingen viel Zeit und Rechenressourcen

Java ruft dann jede Karte aus der Produktdatenbank auf, zu der mindestens ein Wert bei eBay gefunden wurde. Die Daten zu dem einzelnen Produkt werden dann zeitlich sortiert. Nun wird über die letzten Preise eine Art Mittelwert gebildet. Also nicht so einfach, aber fast. Läuft dann mit Fragen, wie z.B.:

Wurde auf die Auktion geboten?
Habe ich Daten von mindestens 5 verschiedenen Auktionen?
Wurde die Karte nicht für 1 Euro verkauft? Also ist sie weniger als einen Euro wert?
Weicht der Preis der unlimitierten Karte um mehr als ... von dem der limitierten Karte ab?
...


5. Auswertung mit PHP
Ja, die Preise könnt ihr euch dann mit PHP ansehen. Allerdings wird die Regression in Echtzeit berechnet. Also dort könnt ihr den Trend erkennen, wie sich der Kartenpreis entwickeln wird. Die Regression ist selbst programmiert, allerdings wird die Ausgabe über eine sehr behannte PHP-Bibliozhek realisiert: JpGraph.




(Q) Wozu soll ich mich registrieren?

Die Registrierung ist kostenlos. Mit der Registrierung können Features genutzt werden, bei denen der Nutzer Daten auf dem Server speichert. Ein registrierter Nutzer kann:
  • Bestandsverwaltung der eigenen Sammlung: An einigen Stellen kann der eigene Kartenbestand verändert und gespeichert werden. WO: Suchabfrage, Kartendetailansicht, ...
  • Sammlungsanalysen: Der eigene Kartenbestand kann in vielen Varianten / Diagrammen veranschaulicht werden. Das wichtigste Plus sind hier die Auswertungen zum Gesamtpreis der Sammlung. WO: Mitgliederbereich.
  • Deck-Builder: Eigene Decks können eingetragen, geprüft und aufbereitet werden. WO: Mitgliederbereich.
  • Regressionsanalyse einzelner Karten: Die Wertentwicklung einzelner Karten im Zeitverlauf kann nachvollzogen werden. So wird die Preisbildung zu einzelnen Karten deutlicher und es kann ein Trend abgelesen werden. WO: Zusatz-Reiter bei Kartendetailansicht.
  • Kommentare zu News können geschrieben werden.



(Q) Wie sieht es mit dem Datenschutz aus?

Ja, mit dem CMS-System werden ein paar mehr Daten gespeichert. Bei registrierten Nutzern werden gespeichert:
  • Karteninformationen: Eigene Decks, Kartenbestand
  • Administrative Infos: eMail, Verschlüsseltes Passwort, Username, Loginname, wirklicher Name, Titel, Session-ID, Signatur, User-Image, IP-Adresse, ...
  • Statistische Infos: Letzter Login, Registrierungsdatum etc.
Diese Daten werden nur zur Sicherheit gespeichert. Es wurde nie eine Mail an alle Nutzer gesendet. Die IP-Adresse wird z.B. benötigt, um Angriffe gegen die Seite selbst abfangen zu können oder um Mehrfachlogins einzuschränken.


Zu den Besuchern allgemein werden die interessanteren Infos gespeichert. IP-Adresse auch zeitweise, um Angriffe abzuwehren, aber vor allem Umgebungsinformationen. Als da wären: Betriebssystem, Browser, Bildschirmauflösung und Seitenzugriffe. Diese Daten werden alle seperat gespeichert und können nicht Einzelpersonen zugeordnet werden. Aber es ist recht wichtig diese Angaben zu haben. So wurde das neue Layout aufgrund dieser Daten auch auf Firefox für Windows mit 800x600 optimiert.

Wer da genauere Fragen dazu hat, einfach eine eMail schreiben. Auf jeden Fall ist festzuhalten: Die Daten werden nicht weiter gegeben. Das ist auch genau so gemeint.



(Q) Wozu kann man nach japanischen Zeichen suchen? Wie kann ich die eingeben?

Mit der Funktion kann man z.B. Spoiler oder Decklisten von japanischen Foren übersetzen. Also es sit eher eine Copy/Paste-Funktion.




(Q) Was ist der GBA-Code?

Der GBA-Code steht bei den meisten Karten links unten. Dieser Code identifiziert diese Karte. Er ist einzigartig für die Karte und die Angaben auf ihr. Wenn ihr also eine Karte aus dem Booster habt und diese wird wieder in einem Starter neu aufgelegt, dann haben beide Karten den gleichen GBA-Code. Dies ist auch dann der Fall, wenn die Karte in einem anderen Land oder mit alternativem Artwork erscheint.




(Q) Wie viele Karten kann man in den eigenen Bestand aufnehmen?

Der Provider Strato hat da leider einige Hindernisse in den Weg gelegt. Daher ist die momentane Seitenimplementierung auf max. 1.500 verschiedene Karten ausgelegt.




(Q) Wenn ich die Sprache geändert habe, springt die Einstellung nach dem ersten Klick zurück. Wieso?

Das CMS hat da manchmal einige Probleme. Einfach die Sub-Domains nutzen. Also:

http://de.ygo-card.de/ für Deutsch.

http://en.ygo-card.de/ für Englisch.




(Q) Ich habe die Sprache geändert. Weshalb ändert sich die Darstellung nicht?

Einige Seiten sind leider noch nicht übersetzt.




(Q) Die Seite wird nicht korrekt dargestellt. Was kann ich machen?

Die Seite ist für den Firefox mit einer Auflösung von 800x600 optimiert. Wenn du noch einen Firefox brauchst:



(Q) Wieso ist die Seite so langsam?

Das passiert bei manchen Seiten, da diese Real-Time berechnet werden. Es kann aber auch am Browser lieger:



(Q) Wo finde ich Banner zu der Seite?

Wenn man angemeldet ist, dann kann man diese im Download-Bereich finden.




(Q) Gibt es RSS-Feeds und wie nutze ich diese?

Ja. Einige Bereiche bieten hier RSS-Features. Eine Übersicht ist HiER zu finden. Einfach auf den gewünschten Feed klicken und er wird hinzugefügt. Formate sind dabei allerdings nicht hinterlegt



(Q) Gibt es eMail-Benachrichtigungen für die Kalendernews?

Nein. Es gibt aber RSS-Feeds.




(Q) Wieso sind die angegebenen Release-Daten nicht mit anderen Web-Seiten identisch?

Auf dieser Seite sind meist nicht die offiziellen Release- bzw. Verkaufsstart-Angaben zu finden. Hier wird mit dem wirklichen erstmaligen erscheinen bzw. Der Ausgabe gearbeitet. Ein Beispiel um dies zu verdeutlichen: Das "Duelist Pack: Zane Truesdale" ist angegeben mit 2007-04-05. Dieses Datum steht dort, weil hier das Pack erstmalig in einer speziellen "Duelist Pack"-TinBox ausgegeben wurde. DP04 war noch nicht im Handel erhältlich, doch konnte schon über diese Tin gekauft werden.
Also es ist als Zeit immer der Termin angegeben, an dem die Karten wirklich (!) das erste mal erhältlich waren...




(Q) Was ist der Unterschied zwischen unlimitiert und limitiert?

Limitierte Karten stellen eine Aufwertung dar. Sie werden nur kurz nach dem Release ausgegeben und haben eine geringe Auflage. Man erkennt sie an einem goldenen Holo rechts unten (sonst silbern) und an der Aufschrift "1.Auflage" unter dem Bild links. Diese Karten sind etwas mehr wert. Unlimitierte Karten stellen den Rest dar. Es macht schließlich keinen Sinn zwischen limitiert und unlimitiert zu unterscheiden, wenn wenn es nicht zwei Varianten gibt. Also es steht unter einigen Karten "Limitierte Auflage", was allerdings meint, daß diese auf der Seite als unlimitiert angegeben werden. Das ist der Tatsache geschuldet, daß es KEINE "Unlimitierte Auflage" dieser Karten gibt...




(Q) Ich habe mich angemeldet, allerdings sehe ich bei den Karten nicht die Nutzerfunktionen. Wieso?

Ja, das kann bei manchen Systemen passieren. Dazu mu direkt nach dem einloggen einmalig der Mitgliederbereich aufgerufen werden ("Kartenstatistik" oder "Eigene Karten / Decks"). Nun dürften auch die entsprechenden Buttons bei den einzelnen Karten zu finden sein. Falls nicht, dann einfach mal melden





 7.5 - 2 votes 


You must be logged in to post comments on this site - please either log in or if you are not registered click here to signup
Comments



junior305 | 01.07.07 - 06:49
[blocked by admin]
Reply to this -


bobmcbob | 29.08.09 - 18:05
What does the word K.A beside the price mean?
Reply to this -



admin | 29.04.10 - 11:50
= data missing
Reply to this -



sophie | 05.09.12 - 11:22
[blocked by admin]
Reply to this -


fenni dresses | 17.10.12 - 02:30
[blocked by admin]
Reply to this -


Madison | 21.12.12 - 09:30
[blocked by admin]
Reply to this -
(C) der Seite by Rolf Mertens, myCards©QMST.de; Yu-Gi-Oh! ist Warenzeichen + (c) von Kazuki Takahashi + Studio Dice. In Deutschland verlegt von Konami bzw. UDE.

'interfectus' by jalist